Besser schlafen nach der Nachtschicht

Tipps zum Besser schlafen nach der Nachtschicht werden wahrscheinlich jeden Schichtarbeiter interessieren. Immer mehr Studien belegen Schlafstörungen nach der Nachtschicht bei Schichtarbeit. Beim Thema „Besser schlafen nach der Nachtschicht“ braucht es allerdings alle diese Studien nicht. Hier sind sinnvolle und praktikable Tipps und Strategien gefragt die trotz Schichtarbeit beim besser Schlafen helfen und die Schlafqualität verbessern.

Besser Schlafen nach der Nachtschicht und die innere Uhr

Der Nachtdienst bringt die innere Uhr vollkommen durcheinander. In unserem natürlichen Schlaf- Wachrhythmus ist Nachtarbeit nicht eingeplant. Die biologische Uhr des Menschen tickt beim Schlafen eben vollkommen anders. Trotzdem sind viele Menschen gezwungen zu einer Zeit zu arbeiten in der unser Körper auf Schlafen programmiert ist. Besser Schlafen nach der Nachtschicht wird dann zu einer besonderen Herausforderung weil es gilt den normalen biologischen Rhythmus zu überlisten.

Auf Dauer kann Schichtarbeit richtig krank machen

Hier sollen jetzt mal die so gerne zitierten Studien eine Rolle spielen. Es ist mittlerweile mehrfach wissenschaftlich erwiesen dass Schichtarbeit ernsthaft krank machen kann.

Schichtarbeiter sind deutlich öfter krank als Arbeiter mit normalen regelmäßigen Arbeitszeiten. Nachtarbeiter oder Schichtarbeiter leiden häufig nicht nur unter chronischen Schlafstörungen. Es drohen ernsthafte Herz- Kreislauferkrankungen, das Immunsystem leidet extrem und steigert bei Schichtarbeit das Risiko für fast alle Erkrankungen.

Mittlerweile ist sogar schon wissenschaftlich belegt, dass sich Schichtarbeit und Nachtarbeit auf Dauer negativ auf das Denkvermögen und den Alterungsprozess auswirken kann. Dieses Studienergebnis hat uns von Besser Schlafen Tipps bei unserer Recherche nachhaltig schockiert.

Nach zehn Jahren Schichtarbeit ist nicht nur das Denkvermögen und die Leistung des Gehirns deutlich reduziert. Zehn Jahre Schichtarbeit können auch die biologisch Uhr die in uns tickt deutlich vorstellen. Der Alterungsprozess ist dann um 6,5 Jahre vorgestellt und unser Organismus benötigt ganze 5 Jahre ohne Schichtarbeit um das wieder auszugleichen. Zur Studie: https://oem.bmj.com/content/72/4/258.short?g=w_oem_ahead_tab

Deswegen hat für uns Besser Schlafen nach der Nachtschicht bei Schichtarbeit oberste Priorität.

Besser Schlafen nach der Nachtschicht – Tipps um Schlafstörungen vorzubeugen

Welche Tipps können beim Besser Schlafen nach der Nachtschicht vorbeugend helfen?

  • Bei Schichtarbeit sollten sich die Schichten an einem sinnvollen Schichtwechsel orientieren. Hier hat schon die Schlafmedizin geforscht. Ein Ergebnis das auf Anhieb logisch erscheint: nach einer Spätschicht sollte keine Frühschicht folgen. Ein Wechsel aus der Frühschicht in die Nachtschicht ist für den Organismus deutlich besser zu verkraften.
  • Aus eigener Erfahrung weiß ich dass beispielsweise im Krankenhaus ein Wechsel aus der Nachtschicht in die Frühschicht immer noch keine Besonderheit darstellt. Besonders in der Gesundheitsbranche sollte aber die Gesundheit der Mitarbeiter oberste Priorität genießen. Hier kann dann ein offenes Gespräch zum Thema Besser Schlafen nach der Nachtschicht mit der Pflegedienstleistung oder dem Betriebsrat hilfreich sein.

Besser Schlafen nach der Nachtschicht – Tipps um die Nachtschicht gut zu überstehen

  • Ein kleines Nickerchen ist ein guter Tipp um ausgeruhter in die Nachtschicht zu starten.
  • Niemals hungrig in die Nachtschicht gehen. Eine ausgiebige und ausgewogene Mahlzeit vor der Nachtschicht ist eine gute Strategie um mit Energie in die Schicht zu starten. Zum besser Schlafen nach der Nachtschicht sind ausgiebige Mahlzeiten während der Nachtschicht allerdings tabu. Leichte Speisen während der Arbeit erleichtern das Wachbleiben.
  • Kaffee vor der Nachtschicht macht wach. Coffein braucht aber Zeit um seine volle wachmachende Wirkung zu entfalten. Deswegen sollten Schichtarbeiter während der Nachtschicht ihren Kaffeekonsum im Auge behalten. Etwa vier Stunden vor dem Schichtende auf Kaffee ganz zu verzichten kann einer Einschlafstörung nach der Nachtschicht vorbeugen.
  • Unser Organismus ist darauf programmiert nachts das Schlafhormon Melatonin zu produzieren. Die meisten Nachtarbeiter leiden gegen 2 oder 3 Uhr unter einem Leistungstief. Der Grund ist, dass zu dieser Zeit der Melatoninspiegel seinen Höhepunkt erreicht. Eine ausreichende Menge an Licht am Arbeitsplatz kann das Wachbleiben während der Nachtschicht unterstützen.

Tipps zum besser Schlafen nach der Nachtschicht – endlich Schichtende.

  • Nimm dir eine möglichst stark getönte Sonnenbrille mit zur Arbeit. Die Sonnenbrille ist ein guter Tipp zum besser Schlafen nach der Nachtschicht für den Weg nach Hause. Du kannst mit der Sonnenbrille auf dem Heimweg verhindern, dass dein Körper Hormone produziert die dich wieder richtig wach machen.
  • Zum besser Schlafen nach der Nachtschicht solltest du für eine angenehme Schlafumgebung sorgen. Ein richtig abgedunkeltes und kühles Schlafzimmer ist eine perfekte Umgebung zum besser schlafen nach der Nachtschicht.
  • Vor dem Schlafengehen unbedingt auf üppige Mahlzeiten verzichten, aber auch nicht hungrig ins Bett gehen. Ein kleiner Snack oder ein schlafförderndes Getränk sind ein gutes Hausmittel zum besser Schlafen.
  • Rituale können dir nach der Nachtschicht beim besser Schlafen helfen. Vielleicht kannst du jetzt mit beruhigender Musik oder einem Hörbuch besser runter kommen um nach der Nachtschicht abzuschalten.
  • Mit der Aminosäure L-Tryptophan kannst du jetzt zum besser Schlafen nach der Nachtschicht deinen Melatoninspiegel erhöhen und damit Schlafstörungen vorbeugen.
  • Wenn du nach der Nachtschicht trotzdem unter Durchschlafstörungen leidest dann solltest du für kurze Zeit das Bett verlassen und etwas machen was dich vom Thema besser Schlafen ablenkt. Es ist überhaupt keine gute Idee bei Schlafstörungen nach der Nachtschicht im Bett zu bleiben. Du wirst dich dann endlos Hin- und Herwälzen. Neben Gedanken an das Schlafen wird als Folge besser Schlafen nach der Nachtschicht unmöglich.

Besser schlafen nach der Nachtschicht und dein individueller Schlafrhythmus.

Viele Schichtarbeiter finden nach einiger Zeit einen ganz individuellen Schlafrhythmus. Einige können direkt nach der Nachtschicht überhaupt nicht einschlafen sondern brauchen erst einmal ein wenig Zeit zum Abschalten. Besser Schlafen nach der Nachtschicht darf dich auf keinen Fall unter Druck setzen. Vielleicht gehörst du zu den Menschen die besser damit klarkommen ihr Schlafbedürfnis in Etappen aufzuteilen. Gehe nur ins Bett wenn du auch wirklich müde bist.

Wenn Lärm das Einschlafen nach der Nachtschicht verhindert

Wenn dich Lärm beim Einschlafen stört dann sind erst einmal Ohrstöpsel und eine Schlafbrille ein gutes Mittel der Wahl um zu Schlafen. Bei Durchschlafstörungen bei Lärm kann dir auch ein offenes Gespräch mit den Nachbarn helfen wenn diese durch ihre Tagesaktivitäten den Lärm verursachen.

Nach deiner anstrengenden Nachtschicht hast du dir bei Schichtarbeit schließlich deinen Schlaf richtig verdient.

Möchtest du diesen Beitrag bewerten?
Vielen Dank für dein Feedback!
Bookmark the permalink.

Comments are closed.