Besser Schlafen – endlich besser Schlafen und erholsamer Schlafen

Endlich wieder besser Schlafen

„Je weniger die Leute davon wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.“ Das ist ein Zitat  von Otto von Bismarck, der von 1815 bis 1898 gelebt hat. Dieses Zitat zeigt, dass sich die Menschheit auch schon in der Vergangenheit mit dem Thema dieser Website beschäftigt hat.

Das Thema „besser schlafen“ ist im Laufe der Zeit immer wichtiger geworden und so aktuell wie noch nie

Mindestens ein Drittel der Deutschen leiden unter leichten oder chronischen Schlafstörungen. Schlafstörungen wie eine Einschlafstörung oder Durchschlafstörungen beeinträchtigen nicht nur die Leistungsfähigkeit. Ständiger Schlafmangel ist wissenschaftlich belegt in vielen Fällen der Hauptauslöser für Krankheiten. Schlafprobleme sind in unserer Leistungsgesellschaft förmlich vorprogrammiert. Umso wichtiger ist es diese Probleme aus dem Weg zu räumen. Das war für uns der Grund, dem Thema mit unseren Besser Schlafen Tipps mal so richtig auf den Zahn zu fühlen.

Deswegen diese Website zum Thema Schlafen.

Schlafen ist eine wichtige Erfindung der Evolution. Beim Schlafen kann sich der Körper und besonders das Gehirn regenerieren, den vergangenen Tag verarbeiten und neue Energie für den nächsten Tag aufbauen. Wenn du am Tag ständig müde bist, kannst du nicht nur weniger leisten, du wirst auch häufiger Fehler machen. Ein Extremfall sind zum Beispiel Menschen, die beim Autofahren einschlafen. Auf jeden Fall wirst du, wenn du nicht genug geschlafen hast, am nächsten Tag ziemlich mies drauf sein. Das schadet nicht nur dir, bei deinem Partner, bei deiner Familie, bei Kollegen, oder bei Freunden wirst du damit auch nicht gerade punkten können.

Schlafmangel wirkt sich nicht nur auf den Körper aus. Menschen, die nicht genug geschlafen haben sind am nächsten Tag richtig mies drauf, manchmal sogar depressiv, ständiger Schlafmangel kann auch ernsthafte Erkrankungen auslösen.

Menschen mit Schlafstörungen greifen oft leichtfertig zu Medikamenten wie Schlaftabletten oder denken, dass sie mit einer gehörigen Menge Alkohol besser schlafen können. Vielleicht kannst du mit Alkohol oder Tabletten besser schlafen.Viele merken dabei nicht, dass dieser Schuss schon ziemlich schnell nach hinten losgehen kann und finden sich dann in einem Teufelskreis der Abhängigkeit wieder. Das kann auf Dauer nicht die Lösung für deine Schlafprobleme sein. Deswegen findest du bei uns auch gute Hausmittel zum besser Schlafen.

Tipps zum schnell Einschlafen gibt es viele, zum Beispiel Hausmittel zum besser einschlafen.

Der wichtigste Tipp ist immer noch eine gute Schlafatmosphäre. Das betrifft nicht nur die Einrichtung deines Schlafzimmers, sondern auch eine Investition in die geeignete Matratze und das richtige Bett. Genauso wichtig ist die Raumtemperatur oder gedämpftes Licht.

Der Körper muss runterkommen und sich entspannen können bevor du zum Schlafen ins Bett gehst. Es gilt auch den Gedankenkreisel im Kopf abzuschalten und den Tag entspannt abzuschließen. Chillige Musik oder Lesen können dir dabei helfen. Viele Menschen schlafen gerne vor dem Fernseher ein. Viele Menschen macht das Fernsehen vor dem Schlafen richtig wach.

Schlafstörungen können die verschiedensten Ursachen haben. Viele dieser Ursachen kennst du vielleicht überhaupt nicht. Umso wichtiger ist es, diese Ursachen zu checken und Lösungen für die Probleme zu finden. Manchmal sind es auch schon kleine Veränderungen, die Großes bewirken können.

Schau dich jetzt einfach mal in Ruhe auf unserer Webseite um.


Besser schlafen durch richtige Ernährung

Hast du bei deinen Schlafstörungen schon einmal an deine Ernährung gedacht? Wir haben das Thema „Besser Schlafen durch richtige Ernährung“ einmal genauer unter die Lupe genommen und dabei Erstaunliches herausgefunden. Essen und Trinken sind für unseren Körper genau so wichtig wie ein erholsamer Schlaf. Über unsere Nahrung versorgen wir uns mit der Energie die wir benötigen um alle körperlichen Leistungen zu erbringen. Bekannterweise werden alle Leistungen durch ein Organ in unserem Kopf gesteuert – dem Gehirn. Diese Steuerungszentrale benötigt dazu ganze 20%…

Schlafstörungen durch Schlafwandeln

Beim Thema Schlafstörungen durch Schlafwandeln muss ich am Anfang einfach mal ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern. Einige Menschen teilen die Erfahrungen einer besonderen Wohnsituation, der Wohngemeinschaft. So auch ich. Bei mir waren es nicht nur finanzielle Gründe während des Studiums sondern auch der Wunsch mit Menschen zusammen zu leben der mich dazu bewegt habt in eine WG zu ziehen. In einer Wohngemeinschaft treffen unterschiedliche Charakter aufeinander und auch ich musste manchmal lernen toleranter und gelassener zu sein. Dazu fällt mir eine…

Comments are closed.