Startseite » Hausmittel Baldrian – Besser Schlafen mit Baldrian

Hausmittel Baldrian — Besser Schlafen mit Baldrian

Besser Schlafen mit Baldrian — als Hausmittel eine wirksame Alternative?

Bess­er Schlafen mit dem Haus­mit­tel Baldri­an ist seit Gen­er­a­tio­nen als gutes Haus­mit­tel zum bess­er Schlafen bekan­nt. Wirkt die Heilpflanze wirk­lich gegen Schlaf­störun­gen? Wir woll­ten her­aus find­en, ob bess­er Schlafen mit Baldri­an wirk­lich eine echte natür­liche Alter­na­tive bei Schlaf­störun­gen ist.

Besser Schlafen mit dem Hausmittel Baldrian — was ist Baldrian überhaupt

Baldri­an ist eine Pflanze, die in Europa und anderen gemäßigten Kli­ma­zo­nen behei­matet ist. Die mehrjährige krautige Pflanzen­fam­i­lie hat eine Wuchshöhe zwis­chen 60 Zen­time­ter und 2 Meter. Sie enthält neben ätherischen Ölen auch Wirk­stoffe wie Vale­po­tri­ate und Lig­nane.

Beim Tee zum bess­er Schlafen wer­den beim Haus­mit­tel Baldri­an nicht die getrock­neten Blüten (wie bei vie­len anderen Schlaf­tees) ver­wen­det, son­dern die getrock­nete Wurzel. Die Wurzel hat es beim bess­er Schlafen mit Baldri­an wirk­lich in sich. In der Baldri­an­wurzel sind die schlaf­fördern­den Wirk­stoffe in der höch­sten Konzen­tra­tion enthal­ten.

Besser schlafen mit dem Hausmittel Baldrian — die Wirkung

Beim Haus­mit­tel Baldri­an kom­men neben den ätherischen Ölen die so exo­tisch klin­gen­den Lig­nane ins Spiel. Lig­nane wirken wie das kör­pereigene Adenosin. In klin­is­chen Tests hat man her­aus gefun­den, dass diese Inhaltsstoffe eine schlaf­fördernde Wirkung haben. Lig­nane haben wie das Adenosin eine beruhi­gende Wirkung auf das gesamte Ner­ven­sys­tem.

  • die Ein­schlaf­phase verkürzt sich erhe­blich — ein­er der besten Tipps zum schnell Ein­schlafen
  • die regener­ierende REM Schlaf­phase wird unter­stützt
  • sie wirken entspan­nend
  • Lig­nane sind ein gutes Mit­tel bei nervösen Zustän­den
  • die Wirk­stoffe kön­nen beim Haus­mit­tel Baldri­an gegen Krämpfe angewen­det wer­den
  • sie helfen bei Magen- und Dar­mver­stim­mungen
  • und sie sind all­ge­mein stress­lösend

Um diese Wirkun­gen des Haus­mit­tel Baldri­an haben auch schon unsere Großmüt­ter gewusst. Bess­er Schlafen mit Baldri­an war in dieser Gen­er­a­tion das favorisierte Mit­tel der Wahl gegen eine Ein­schlaf­störung oder Durch­schlaf­störun­gen.

Besser Schlafen mit dem Hausmittel Baldrian — muss es unbedingt Tee sein?

Es gibt Men­schen die gerne Kräuter­tees trinken. Für Andere sind Kräuter­tees fast eine Zumu­tung. Die Geschmäck­er sind halt eben ver­schieden.

Wird die Pflanze als Teeauf­guss zubere­it­et, dann schmeckt Baldri­antee pur ziem­lich bit­ter. Der bit­tere Geschmack ist auf die Gerb­stoffe des Haus­mit­tel Baldri­an zurück zu führen. Gerb­stoffe wer­den oft in der alter­na­tiv­en Medi­zin auch gegen Durch­fälle angewen­det, sind entzün­dung­shem­mend, antiox­ida­tiv und antimikro­biell.

Tee zum bess­er Schlafen mit Baldri­an muss aber nicht unbe­d­ingt bit­ter schmeck­en. Auf die Mis­chung kommt es an. Man kann sich in der Apotheke berat­en lassen. Es gibt fer­tige Schlaf­tee-Mis­chun­gen mit mehreren schlaf­fördern­den und wohlschmeck­enden Heilpflanzen. Das Haus­mit­tel Baldri­an wird häu­fig mit wolschmeck­en­dem Laven­del oder der Melisse gemis­cht. In den meis­ten Apotheken kann man sich auch seine ganz indi­vidu­elle Schlaf­tee-Mis­chung zusam­men stellen lassen.

Besser schlafen mit dem Hausmittel Baldrian — Alternativen zum Baldriantee

Gute Alter­na­tiv­en für die “Nicht-Tee-Lieb­haber” sind Tablet­ten, Dragees oder Baldri­antropfen. Baldri­antablet­ten oder Dragees haben nicht nur den Vorteil, dass sie vol­lkom­men geschmack­sneu­tral und geruch­sneu­tral sind. Der schlaf­fördernde Wirk­stoff des Haus­mit­tel Baldri­an ist bei Tropfen, Dragees oder Tablet­ten zum bess­er Schlafen im Ver­gle­ich zum Tee in viel höher­er Konzen­tra­tion enthal­ten. In der Regel wer­den min­destens 600 mg der Baldri­anex­trak­te pro Tag emp­fohlen damit sich die volle schlaf­fördernde Wirkung ein­stellt.

Sicher­heit­shal­ber sollte man sich an den Angaben auf dem Beipackzettel ori­en­tieren oder dem alt­bekan­nten Satz fol­gen: “Zu Risiken und Neben­wirkun­gen fra­gen Sie Ihren Arzt oder Apothek­er.” Außer bei der Höhe der Dosierung kann man eigentlich nichts falsch machen, Neben­wirkun­gen sind beim Haus­mit­tel Baldri­an so gut wie unbekan­nt.

Besser Schlafen mit dem Hausmittel Baldrian — doch Nebenwirkungen?

Neben­wirkun­gen sind zwar nahezu unbekan­nt, allerd­ings sind Baldri­an­prä­parate für Frauen in der Schwanger­schaft und während der Stil­lzeit nicht geeignet. Es gibt zwar noch nicht aus­re­ichende medi­zinis­che Erken­nt­nisse über schädliche Neben­wirkun­gen des Haus­mit­tel Baldri­an, allerd­ings enthal­ten viele Baldri­an­prä­parate auch Alko­hol. Alko­hol ist zum bess­er Schlafen grund­sät­zlich kein guter Tipp. Während der Schwanger­schaft und Stil­lzeit kann Alko­hol aber defin­i­tiv die Gesund­heit des Kindes schädi­gen. Ob eine Tasse Baldri­antee zum bess­er Schlafen mit Baldri­an in diesem Fall schädlich ist, sollte zuvor mit dem Hausarzt abgek­lärt wer­den.

Besser Schlafen mit Baldrian — alles braucht seine Zeit

Wie beim bess­er Ein­schlafen mit Atemtech­nik, dem bess­er Ein­schlafen mit Med­i­ta­tion oder dem bess­er Ein­schlafen mit Hyp­nose brauchen auch Baldri­an­prä­parate ihre Zeit um die volle schlaf­fördernde Wirkung zu erre­ichen. In der Regel dauert es bis zu 2 Wochen bis die volle Wirk­samkeit erre­icht ist. Dann aber ist bess­er Schlafen mit Baldri­an ein echte Alter­na­tive zum bess­er Schlafen und gehört zu den besten alter­na­tiv­en Bess­er Schlafen Tipps.

Faz­it: Das Haus­mit­tel Baldri­an zum bess­er Schlafen ist bei leicht­en bis mit­tleren Schlaf­störun­gen ein gutes Schlafmit­tel. Bevor du bess­er Schlafen mit Baldri­an als eine natür­liche Alter­na­tive zum Ein­schlafen aus­pro­bierst, müssen im Vor­feld mögliche kör­per­liche und psy­chis­che Ursachen wie Schlaf­störun­gen durch Depres­sion aus­geschlossen sein.

Möcht­est du diesen Beitrag bew­erten?
Vie­len Dank für dein Feed­back!