Besser Schlafen — endlich besser Schlafen und erholsamer Schlafen

Bess­er Schlafen hat die Men­schheit schon immer beschäftigt. Auf die Frage wie man bess­er schlafen kann gibt es unzäh­lige Antworten. Viele dieser Antworten basieren auf dem Wis­sen voran gegan­gener Gen­er­a­tio­nen. Die aktuelle Schlaf­forschung liefert fort­laufend neue Erken­nt­nisse und Infor­ma­tio­nen zum The­ma “Bess­er Schlafen”. Der Grund für eine inten­sive Forschung der Schlafmedi­zin ist ein­leuch­t­end:

Das Thema “besser schlafen” ist im Laufe der Zeit immer wichtiger geworden und so aktuell wie noch nie

Min­destens ein Drit­tel der Deutschen lei­den unter leicht­en oder chro­nis­chen Schlaf­störun­gen. Schlaf­störun­gen wie eine Ein­schlaf­störung oder Durch­schlaf­störun­gen beein­trächti­gen nicht nur die Leis­tungs­fähigkeit. Ständi­ger Schlaf­man­gel ist wis­senschaftlich belegt in vie­len Fällen der Haup­taus­lös­er für Krankheit­en. Schlaf­prob­leme sind in unser­er Leis­tungs­ge­sellschaft förm­lich vor­pro­gram­miert. Umso wichtiger ist es diese Prob­leme aus dem Weg zu räu­men. Das war für uns der Grund, dem The­ma mit unseren Bess­er Schlafen Tipps mal so richtig auf den Zahn zu fühlen.

Deswe­gen diese Web­site zum The­ma Schlafen.

Schlafen ist eine wichtige Erfind­ung der Evo­lu­tion. Beim Schlafen kann sich der Kör­p­er und beson­ders das Gehirn regener­ieren, den ver­gan­genen Tag ver­ar­beit­en und neue Energie für den näch­sten Tag auf­bauen. Wenn du am Tag ständig müde bist, kannst du nicht nur weniger leis­ten, du wirst auch häu­figer Fehler machen. Ein Extrem­fall sind zum Beispiel Men­schen, die beim Aut­o­fahren ein­schlafen. Auf jeden Fall wirst du, wenn du nicht genug geschlafen hast, am näch­sten Tag ziem­lich mies drauf sein. Das schadet nicht nur dir, bei deinem Part­ner, bei dein­er Fam­i­lie, bei Kol­le­gen, oder bei Fre­un­den wirst du damit auch nicht ger­ade punk­ten kön­nen.

Schlaf­man­gel wirkt sich nicht nur auf den Kör­p­er aus. Men­schen, die nicht genug geschlafen haben sind am näch­sten Tag richtig mies drauf, manch­mal sog­ar depres­siv, ständi­ger Schlaf­man­gel kann auch ern­sthafte Erkrankun­gen aus­lösen.

Men­schen mit Schlaf­störun­gen greifen oft leicht­fer­tig zu Medika­menten wie Schlaftablet­ten oder denken, dass sie mit ein­er gehöri­gen Menge Alko­hol bess­er schlafen kön­nen. Vielle­icht kannst du mit Alko­hol oder Tablet­ten bess­er schlafen.Viele merken dabei nicht, dass dieser Schuss schon ziem­lich schnell nach hin­ten los­ge­hen kann und find­en sich dann in einem Teufel­skreis der Abhängigkeit wieder. Das kann auf Dauer nicht die Lösung für deine Schlaf­prob­leme sein. Deswe­gen find­est du bei uns auch gute Haus­mit­tel zum bess­er Schlafen.

Tipps zum schnell Einschlafen gibt es viele, zum Beispiel Hausmittel zum besser einschlafen.

Der wichtig­ste Tipp ist immer noch eine gute Schlafat­mo­sphäre. Das bet­rifft nicht nur die Ein­rich­tung deines Schlafz­im­mers, son­dern auch eine Investi­tion in die geeignete Matratze und das richtige Bett. Genau­so wichtig ist die Raumtem­per­atur oder gedämpftes Licht.

Der Kör­p­er muss run­terkom­men und sich entspan­nen kön­nen bevor du zum Schlafen ins Bett gehst. Es gilt auch den Gedankenkreisel im Kopf abzuschal­ten und den Tag entspan­nt abzuschließen. Chill­ige Musik oder Lesen kön­nen dir dabei helfen. Viele Men­schen schlafen gerne vor dem Fernse­her ein. Viele Men­schen macht das Fernse­hen vor dem Schlafen richtig wach.

Schlaf­störun­gen kön­nen die ver­schieden­sten Ursachen haben. Viele dieser Ursachen kennst du vielle­icht über­haupt nicht. Umso wichtiger ist es, diese Ursachen zu check­en und Lösun­gen für die Prob­leme zu find­en. Manch­mal sind es auch schon kleine Verän­derun­gen, die Großes bewirken kön­nen.

Schau dich jet­zt ein­fach mal in Ruhe auf unser­er Web­seite um.


Schlafstörungen nach Sport — Einschlafstörung

In unserem Artikel Bess­er Schlafen nach Sport kannst du lesen dass Sport bei Schlaf­störun­gen die Schlafqual­ität unge­mein verbessern kann. In diesem Artikel wollen wir von Bess­er Schlafen Tipps ein­mal die Kehr­seite der Medaille betra­cht­en: Schlaf­störun­gen nach Sport. Men­schen die regelmäßig Sport treiben lei­den häu­fig auch unter ein­er Ein­schlaf­störung nach Sport. Wie kann das sein? Durch Sport wird doch der Kör­p­er so richtig aus­ge­pow­ert und man müsste doch eigentlich danach hun­demüde ins Bett fall­en. Schlaf­störun­gen nach Sport — die Gefahr ein­er Ein­schlaf­störung nach…

Schlafstörungen bei Männern

Wenn du ein Mann bist der unter Schlaf­störun­gen lei­dest dann bist du bei diesem Artikel an der richti­gen Adresse. Auch Frauen deren Part­ner von Schlaf­störun­gen gepeinigt ist wer­den hier inter­es­sante Infor­ma­tio­nen find­en um den gestörten Schlaf ihres Part­ners bess­er ver­ste­hen zu kön­nen. Wir von Bess­er Schlafen Tipps haben näm­lich her­aus­ge­fun­den dass Schlaf­störun­gen bei Män­nern oft ganz andere Ursachen haben als Schlaf­störun­gen bei Frauen. Unser Artikel will nicht nur dabei helfen die Ursachen für Schlaf­störun­gen beim Mann bess­er zu ver­ste­hen. Wir zeigen dir…

Besser schlafen nach der Nachtschicht

Tipps zum Bess­er schlafen nach der Nachtschicht wer­den wahrschein­lich jeden Schichtar­beit­er inter­essieren. Immer mehr Stu­di­en bele­gen Schlaf­störun­gen nach der Nachtschicht bei Schichtar­beit. Beim The­ma “Bess­er schlafen nach der Nachtschicht” braucht es allerd­ings alle diese Stu­di­en nicht. Hier sind sin­nvolle und prak­tik­able Tipps und Strate­gien gefragt die trotz Schichtar­beit beim bess­er Schlafen helfen und die Schlafqual­ität verbessern. Bess­er Schlafen nach der Nachtschicht und die innere Uhr Der Nacht­di­enst bringt die innere Uhr vol­lkom­men durcheinan­der. In unserem natür­lichen Schlaf- Wachrhyth­mus ist Nachtar­beit nicht einge­plant.…

Hausmittel zum Einschlafen bei Kindern

Beim The­ma Haus­mit­tel zum Ein­schlafen bei Kindern wollte ich mich nicht allein auf meine eigene Recher­ché ver­lassen. Da ich sel­ber keine Kinder habe kam mir dann der Gedanke zu diesem The­ma einen Experten­rat aus meinem näheren Fre­un­deskreis einzu­laden. Da musste ich nicht lange über­legen wer etwas über Haus­mit­tel zum Ein­schlafen bei Kindern wis­sen kön­nte: Die Mut­ter von Ramona ( ihr ken­nt Ramona aus dem Artikel “Bess­er Schlafen zu Zweit” ) Ramona hat schließlich noch sieben Geschwis­ter. Meine alte Fre­undin Bir­git, die ihre…

Schlafstörungen bei Vollmond — Durchschlafstörungen bei Vollmond

Gehörst du zu den Men­schen die bei Voll­mond schlechter schlafen als gewöhn­lich? Men­schen mit Durch­schlaf­störun­gen bei Voll­mond ern­ten oft nur ein müdes Lächeln wenn sie anderen von ihren Schlaf­störun­gen durch den Mond bericht­en. Doch was ist wirk­lich dran an Schlaf­störun­gen bei Voll­mond? Seit vie­len Gen­er­a­tio­nen wird dem Mond ein Ein­fluss auf Schlaf­störun­gen und sog­ar Schlaf­störun­gen durch Schlafwan­deln nachge­sagt. Seit Jahrtausenden spricht die Men­schheit dem Mond nicht nur magis­che Kräfte zu. Schon früh wurde den Men­schen der Ein­fluss des Mon­des auf Ebbe und…

Einschlafstörung und Medikamente

Dieser Artikel trägt ganz bewusst die Über­schrift “Ein­schlaf­störun­gen und Medika­mente”. Er kön­nte auch mit dem Titel “Ein­schlaf­störung durch Medika­mente” über­schrieben sein. Das würde allerd­ings die The­matik zu ein­seit­ig beleucht­en. Ein Grund: viele Medika­mente kön­nen zunächst bei ein­er Ein­schlaf­störung gute schlaf­fördernde Dien­ste leis­ten. Nach einiger Zeit kehrt sich dann allerd­ings der schlaf­fördernde Effekt ins Gegen­teil um und das Medika­ment entwick­elt sich zum regel­recht­en Schlafkiller. Wenn du den Atikel “Ein­schlaf­störung und Medika­mente” anklickst wird dich ver­mut­lich in erster Lin­ie inter­essieren welche Medika­mente dir bei…

Schlafstörungen durch Schlafwandeln

Beim The­ma Schlaf­störun­gen durch Schlafwan­deln muss ich am Anfang ein­fach mal ein biss­chen aus dem Nähkästchen plaud­ern. Einige Men­schen teilen die Erfahrun­gen ein­er beson­deren Wohn­si­t­u­a­tion, der Wohnge­mein­schaft. So auch ich. Bei mir waren es nicht nur finanzielle Gründe während des Studi­ums son­dern auch der Wun­sch mit Men­schen zusam­men zu leben der mich dazu bewegt habt in eine WG zu ziehen. In ein­er Wohnge­mein­schaft tre­f­fen unter­schiedliche Charak­ter aufeinan­der und auch ich musste manch­mal ler­nen tol­er­an­ter und gelassen­er zu sein. Dazu fällt mir eine…

Besser schlafen durch richtige Ernährung

Hast du bei deinen Schlaf­störun­gen schon ein­mal an deine Ernährung gedacht? Wir haben das The­ma “Bess­er Schlafen durch richtige Ernährung” ein­mal genauer unter die Lupe genom­men und dabei Erstaunlich­es her­aus­ge­fun­den. Essen und Trinken sind für unseren Kör­p­er genau so wichtig wie ein erhol­samer Schlaf. Über unsere Nahrung ver­sor­gen wir uns mit der Energie die wir benöti­gen um alle kör­per­lichen Leis­tun­gen zu erbrin­gen. Bekan­nter­weise wer­den alle Leis­tun­gen durch ein Organ in unserem Kopf ges­teuert — dem Gehirn. Diese Steuerungszen­trale benötigt dazu ganze 20%…

Hausmittel zum besser Schlafen bei einer Erkältung

Haus­mit­tel zum bess­er Schlafen bei ein­er Erkäl­tung als Alter­na­tive für phar­mazeutis­che Pro­duk­te. Du hast eine Schnupf­nase oder bist so richtig erkäl­tet und lei­dest unter ein­er Ein­schlaf­störung oder Durch­schlaf­störun­gen? Erfahre hier welche Haus­mit­tel zum bess­er Schlafen bei ein­er Erkäl­tung die wirk­sam­sten sind. Haus­mit­tel zum bess­er Schlafen bei ein­er Erkäl­tung — Omas Tipps Auch beim The­ma Haus­mit­tel und Erkäl­tung greifen wir auf die Erfahrung unser­er Großel­tern-Gen­er­a­­­tion zurück. Diese Gen­er­a­tion ver­fügt über ein geballtes Wis­sen über Haus­mit­tel zum bess­er Schlafen die teil­weise wirk­samer sind als…

Melatonin gegen Durchschlafstörungen

Ist Mela­tonin bei Durch­schlaf­störun­gen als Haus­mit­tel zum bess­er Schlafen eine natür­liche Alter­na­tive? Wir woll­ten her­aus­find­en ob und wie Mela­tonin gegen Durch­schlaf­störun­gen ther­a­peutisch wirk­sam sein kann. Was ist Mela­tonin? Mela­tonin ist das natür­liche Schlafhor­mon dass den Schlafrhyth­mus entschei­dend steuert. Mela­tonin entste­ht in der Zir­bel­drüse in unserem Zwis­chen­hirn. Es wird von unserem Kör­p­er auf natür­liche Weise bei Dunkel­heit aus dem “Glück­shormon” Sero­tonin gebildet. Dieser Prozess startet automa­tisch wenn unser Auge dem Gehirn sig­nal­isiert, dass es dunkel ist. Bei Hel­ligkeit kehrt sich dieser Prozess um…