Besser Schlafen — endlich besser Schlafen und erholsamer Schlafen

Bess­er Schlafen hat die Men­schheit schon immer beschäftigt. Auf die Frage wie man bess­er schlafen kann gibt es unzäh­lige Antworten. Viele dieser Antworten basieren auf dem Wis­sen voran gegan­gener Gen­er­a­tio­nen. Die aktuelle Schlaf­forschung liefert fort­laufend neue Erken­nt­nisse und Infor­ma­tio­nen zum The­ma “Bess­er Schlafen”. Der Grund für eine inten­sive Forschung der Schlafmedi­zin ist ein­leuch­t­end:

Das Thema “besser schlafen” ist im Laufe der Zeit immer wichtiger geworden und so aktuell wie noch nie

Min­destens ein Drit­tel der Deutschen lei­den unter leicht­en oder chro­nis­chen Schlaf­störun­gen. Schlaf­störun­gen wie eine Ein­schlaf­störung oder Durch­schlaf­störun­gen beein­trächti­gen nicht nur die Leis­tungs­fähigkeit. Ständi­ger Schlaf­man­gel ist wis­senschaftlich belegt in vie­len Fällen der Haup­taus­lös­er für Krankheit­en. Schlaf­prob­leme sind in unser­er Leis­tungs­ge­sellschaft förm­lich vor­pro­gram­miert. Umso wichtiger ist es diese Prob­leme aus dem Weg zu räu­men. Das war für uns der Grund, dem The­ma mit unseren Bess­er Schlafen Tipps mal so richtig auf den Zahn zu fühlen.

Deswe­gen diese Web­site zum The­ma Schlafen.

Schlafen ist eine wichtige Erfind­ung der Evo­lu­tion. Beim Schlafen kann sich der Kör­p­er und beson­ders das Gehirn regener­ieren, den ver­gan­genen Tag ver­ar­beit­en und neue Energie für den näch­sten Tag auf­bauen. Wenn du am Tag ständig müde bist, kannst du nicht nur weniger leis­ten, du wirst auch häu­figer Fehler machen. Ein Extrem­fall sind zum Beispiel Men­schen, die beim Aut­o­fahren ein­schlafen. Auf jeden Fall wirst du, wenn du nicht genug geschlafen hast, am näch­sten Tag ziem­lich mies drauf sein. Das schadet nicht nur dir, bei deinem Part­ner, bei dein­er Fam­i­lie, bei Kol­le­gen, oder bei Fre­un­den wirst du damit auch nicht ger­ade punk­ten kön­nen.

Schlaf­man­gel wirkt sich nicht nur auf den Kör­p­er aus. Men­schen, die nicht genug geschlafen haben sind am näch­sten Tag richtig mies drauf, manch­mal sog­ar depres­siv, ständi­ger Schlaf­man­gel kann auch ern­sthafte Erkrankun­gen aus­lösen.

Men­schen mit Schlaf­störun­gen greifen oft leicht­fer­tig zu Medika­menten wie Schlaftablet­ten oder denken, dass sie mit ein­er gehöri­gen Menge Alko­hol bess­er schlafen kön­nen. Vielle­icht kannst du mit Alko­hol oder Tablet­ten bess­er schlafen.Viele merken dabei nicht, dass dieser Schuss schon ziem­lich schnell nach hin­ten los­ge­hen kann und find­en sich dann in einem Teufel­skreis der Abhängigkeit wieder. Das kann auf Dauer nicht die Lösung für deine Schlaf­prob­leme sein. Deswe­gen find­est du bei uns auch gute Haus­mit­tel zum bess­er Schlafen.

Tipps zum schnell Einschlafen gibt es viele, zum Beispiel Hausmittel zum besser einschlafen.

Der wichtig­ste Tipp ist immer noch eine gute Schlafat­mo­sphäre. Das bet­rifft nicht nur die Ein­rich­tung deines Schlafz­im­mers, son­dern auch eine Investi­tion in die geeignete Matratze und das richtige Bett. Genau­so wichtig ist die Raumtem­per­atur oder gedämpftes Licht.

Der Kör­p­er muss run­terkom­men und sich entspan­nen kön­nen bevor du zum Schlafen ins Bett gehst. Es gilt auch den Gedankenkreisel im Kopf abzuschal­ten und den Tag entspan­nt abzuschließen. Chill­ige Musik oder Lesen kön­nen dir dabei helfen. Viele Men­schen schlafen gerne vor dem Fernse­her ein. Viele Men­schen macht das Fernse­hen vor dem Schlafen richtig wach.

Schlaf­störun­gen kön­nen die ver­schieden­sten Ursachen haben. Viele dieser Ursachen kennst du vielle­icht über­haupt nicht. Umso wichtiger ist es, diese Ursachen zu check­en und Lösun­gen für die Prob­leme zu find­en. Manch­mal sind es auch schon kleine Verän­derun­gen, die Großes bewirken kön­nen.

Schau dich jet­zt ein­fach mal in Ruhe auf unser­er Web­seite um.


Einschlafstörung durch Gedanken

Häu­fig ist der Grund für Schlaf­störun­gen eine Ein­schlaf­störung durch Gedanken Gedanken die das Ein­schlafen ver­hin­dern kön­nen. Wenn bei ein­er Ein­schlaf­störung durch Gedanken die Gedanken wie kleine Teufelchen auf der Bet­tkante hock­en, wird der Wun­sch bess­er ein­schlafen zu kön­nen nahezu illu­sorisch. Du bist vol­lkom­men aus­ge­pow­ert und willst jet­zt nur noch schnell ein­schlafen weil du richtig müde bist. Du liegst im Bett, schließt deine Augen und find­est ein­fach keine Ruhe weil in deinem Kopf tausend Gedanken an den ver­gan­genen Tag oder an mor­gen kreisen.…

Schlafstörungen im Alter

Warum Schlaf­störun­gen im Alter keine Sel­tenheit sind Fast die Hälfte aller Men­schen über 60 lei­det unter Schlaf­störun­gen. Schlaf­störun­gen im Alter sind im Ergeb­nis ein Phänomen, dass nicht nur für die Betrof­fe­nen selb­st, son­dern auch für betreuende Ange­hörige oder Pflegeein­rich­tun­gen immer mehr zur Her­aus­forderung wird. Dass alte Men­schen grund­sät­zlich weniger Schlaf benöti­gen als jün­gere Men­schen kann grund­sät­zlich als Halb­wahrheit bew­ertet wer­den. Warum nehmen aber Schlaf­störun­gen im Alter ständig zu? Schlaf­störun­gen im Alter durch verän­derte Ruhep­hasen. Ältere Men­schen neigen dazu ihren Schlafrhyth­mus zu ändern.…

Besser Schlafen zu Zweit

Bess­er schlafen zu zweit — wenn das geteilte Bett zur Her­aus­forderung wird Da ich dem The­ma “Bess­er Schlafen zu Zweit” sel­ber ein biss­chen vor­ein­genom­men bin weil ich alleine bess­er schlafen kann, habe ich sie bei einem gemein­samen Spieleabend einem befre­un­de­ten Ehep­aar gestellt. Ich kenne die bei­den schon aus Stu­dien­zeit­en. Mit­tler­weile sind sie seit 11 Jahren glück­lich ver­heiratet und haben einen Sohn und eine Tochter. Erst­mal schaut­en mich die bei­den ziem­lich ver­dutzt an und waren schon ein wenig erstaunt, dass ich ger­ade ihnen…

Hausmittel zum besser Schlafen und besser Einschlafen

Das bekan­nteste Haus­mit­tel zum bess­er Schlafen ist die berüchtigte heiße Milch mit Honig. Damit ist die Liste der Haus­mit­tel die gute Tipps zum schnell Ein­schlafen sind aber längst nicht zu Ende. Gesun­der Schlaf ist wichtig. Dauer­hafte Schlaf­störun­gen machen dich tagsüber erschöpft. Sie schla­gen auf die gute Laune und führen im Ern­st­fall zu gesund­heitlichen Störun­gen. Bei länger anhal­tenden Ein­schlaf­störun­gen ist deshalb Han­deln und Behan­deln ange­sagt. Chemis­che Schlafmit­tel sind keine dauer­hafte Lösung zum bess­er Ein­schlafen. Wie du auch ohne den sofor­ti­gen Griff zur Schlaftablette…

Durchschlafstörungen nach Alkohol

Ein­schlaf­störun­gen und Durch­schlaf­störun­gen nach zuviel Alko­hol Wie geht es dir wenn du von der Piste kommst und ein­fach nur noch schlafen willst? Ger­ade wenns mal wieder ein paar Gläschen zu viel waren kann es sein, dass bess­er Schlafen für dich zum Prob­lem wird und extreme Durch­schlaf­störun­gen nach Alko­hol auftreten. Vielle­icht bist du jet­zt so müde und erschöpft, dass du ins Bett fällst und sofort wegdäm­merst. Was das bess­er Schlafen nach Alko­hol ange­ht gibt es jet­zt 3 Möglichkeit­en: Du fällst wie tot ins…

Tipps zum schnell Einschlafen bei einer Einschlafstörung

Tipps zum Schnell Ein­schlafen und bess­er Schlafen Tipps bei ein­er Ein­schlaf­störung Wieder nicht ein­schlafen kön­nen. Du lei­dest unter Ein­schlaf­störun­gen und hast schon Angst ins Bett zu gehen. End­los­es Rumwälzen und dein Weck­er reduziert Minute für Minute die Zeit, die dir noch zum Schlafen bleibt. Mor­gen bist du wieder voll gefordert. Du musst endlich wieder bess­er schlafen um nicht vol­lkom­men gerädert aus dem Bett zu steigen. Jet­zt bloß schnell ein­schlafen kön­nen. Ent­decke hier Tipps zum schnell Ein­schlafen bei ein­er Ein­schlaf­störung mit denen du…

Schlafstörungen

Schlaf­störun­gen — immer ein ernst zu nehmendes Symp­tom Schlaf­störun­gen kön­nen sich nicht nur erhe­blich auf die Leben­squal­ität auswirken son­dern sind oft auch ein ernst zu nehmendes Symp­tom. Dabei kann es sich um eine Ein­schlaf­störung Durch­schlaf­störun­gen oder aber Auss­chlaf­störun­gen han­deln. Kann man bei Schlaf­störun­gen von ein­er Krankheit reden? In der Regel ist eine Schlaf­störung eine kurzzeit­ige Beein­träch­ti­gung des Schlafes. Beson­ders Ein­schlaf­störun­gen ver­schwinden oft nach kurz­er Zeit wieder von selb­st. Auch sim­ple bess­er Schlafen Tipps und Tricks kön­nen beim Ein­schlafen helfen. Von ein­er ernst…

Besser Schlafen – Tipps:

Ent­decke hier deine ersten bess­er Schlafen Tipps Du willst: endlich wieder erhol­sam schlafen. Ein­schlaf­störun­gen oder Durch­schlaf­störun­gen ins Nir­vana schick­en. den ver­gan­genen Tag abschließen. bess­er Schlafen Tipps um das Kopfki­no abschal­ten, schnell ein­schlafen und fit in den neuen Tag starten. raus aus dem Tagestief und endlich rein in ein Tageshoch. deinen eige­nen Schlafrhyth­mus find­en. länger schlafen in dein­er eige­nen Wohlfüh­lat­moshäre. dich endlich wieder richtig auf das Schlafen freuen. keine Angst mehr vor den “kleinen Teufelchen” haben, die unter deinem Kopfkissen schlum­mern.  tief durch­schlafen…