Durchschlafstörung nach Trennung bei Liebeskummer

Die wenigsten Menschen finden auf Anhieb den richtigen Partner oder die richtige Partnerin fürs Leben. Oft stellt sich ziemlich schnell heraus, dass man irgendwie doch nicht zusammen passt. Je länger man allerdings sein Leben mit einer geliebten Person teilt, desto schmerzhafter wird eine Trennung. Eine Durchschlafstörung nach Trennung ist in solch einer Situation genau so normal wie Einschlafstörungen während des Verliebtseins, wenn der Körper vom Glückshormon Serotonin förmlich überschüttet wird. Das sind dann die so genannten „Schmetterlinge im Bauch“.

Welche Tipps dir bei einer Durchschlafstörung nach Trennung und bei Liebeskummer wirksam helfen können, erfährst du in diesem Artikel.

Vor einer Durchschlafstörung nach Trennung kannst du dich nur schützen wenn du dich für ein ewiges Singledasein entscheidest.

Es soll auch Menschen geben die sich für ein ewiges Singledasein entscheiden. Häufig ist der Grund die Karriere im Job. Der Sexualtrieb wird dann oft durch die berühmten „One Night Stands befriedigt.“ Der Sexualtrieb ist uns schließlich seit Urzeiten in die Gene gelegt worden um die Vermehrung der Spezies Mensch zu garantieren.

In der Regel sehnen wir uns aber nicht nur nach Sexualität sondern auch nach Nähe und Geborgenheit. Bei der Partnersuche auf das richtige Gegenüber zu treffen ist heute aber ziemlich schwierig geworden. Die Wahrscheinlichkeit den Partner / die Partnerin fürs Leben an der Supermarktkasse zu treffen ist ziemlich gering. In vielen Fällen lernt man sich über soziale Netzwerke kennen. Dann musst du erst einmal herausfinden, wer wirklich hinter dieser zunächst nur „virtuellen Persönlichkeit“ steckt.

Häufig wechselnde Partnerschaften sind so normal wie eine Durchschlafstörung nach Trennung.

Nicht immer gilt die Regel „Je länger eine Beziehung dauert, desto häufiger und heftiger ist die Durchschlafstörung nach Trennung“.

Auch wenn die erste „große Liebe des Lebens“ in die Brüche geht kann es dir richtig schlecht gehen. Besonders dann wenn du in dein Gegenüber zuviel hineininterpretiert hast. Der Traumprinz oder die Traumprinzessin ist dann plötzlich nicht mehr da. Neben deinem Liebeskummer können jetzt auch starke Selbstzweifel an dir nagen, die deine Schlafstörungen nach der Trennung verstärken.

Hier kommt einer der wichtigsten Besser Schlafen Tipps bei einer Durchschlafstörung nach Trennung: „Ich bin wie ich bin – die einen kennen mich und die anderen können mich“. Du bist schließlich als wertvoller Mensch auf die Welt gekommen – und: EINZIGARTIG! Du verfügst über viele Fähigkeiten die andere Menschen nicht haben. In deinem Leben wirst du auch immer wieder Fehler machen. Dir sollte jetzt unbedingt bewusst werden, dass kein Mensch fehlerfrei ist: Nobody is perfect!

Oft kann es eine ganze Zeit dauern um ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen. Trotz deiner Durchschlafstörung nach Trennung hast du aber spätestens jetzt die Chance, damit zu beginnen. Du kannst jetzt trotz deinem Liebeskummer ein richtig starkes Selbstbild entwickeln. Dann bist du in der Zukunft besser geschützt wenn noch einmal eine Beziehung in die Brüche gehen sollte.

Durchschlafstörung nach Trennung – noch mehr Probleme bei Liebeskummer

Dein Körper befindet sich nach einer Trennung in einer richtigen Stresssituation.

  • Du bist verzweifelt.
  • Du leidest unter Ohnmachtsgefühlen
  • Durch dein angeschlagenes Selbstbewusstsein wirst du antriebslos. Dein Liebeskummer macht es für dich immer schwerer dich aufzuraffen.
  • Dich plagen Ängste und Panik vor dem Alleine sein.
  • Hassgefühle machen sich breit.

Durch deine Schlafstörungen nach der Trennung kannst du dich wahrscheinlich nur noch schwer konzentrieren. Du durchlebst schließlich einen absoluten Ausnahmezustand. Durch den Stress produziert dein Körper keine ausreichende Menge des Glückshormons Serotonin oder des Schlafhormons Melatonin. Wenn dieser Zustand zu lange andauert, drohen sogar ernste Krankheiten: Angst- und Panikattacken, Herz- Kreislauferkrankungen oder auch schwere Depressionen.

Viele Menschen greifen in einer Situation wie dieser schnell zur Flasche oder zu Schlaftabletten. Das kann aber bei einer Einschlafstörung oder Durchschlafstörung durch Trennung nicht der Weg sein. Liebeskummer lässt sich vielleicht für kurze Zeit betäuben. Wenn die Betäubung nachlässt, steht dein Liebeskummer aber wieder auf der Matte. Alkohol und Tabletten werden auch schnell zu einer Ursache für Durchschlafstörungen.

Jetzt ist trotz der Durchschlafstörung nach Trennung „wieder aufraffen“ angesagt.

Wieder aufraffen bei Liebeskummer hört sich leichter an als es wirklich ist.

Das weiß ich aus eigener Erfahrung als meine erste große Liebe nach fünf Jahren in die Brüche ging. Ich war damals so verletzt, dass mich Schlafstörungen und Depressionen tagelang auf die Matte gehauen haben. Da war nämlich nicht nur die Trennung. Ich hatte auch noch herausgefunden, dass schon seit einiger Zeit ein anderer Partner im Spiel war.

Trotzdem wurde mir bald bewusst, dass es mir in der Situation nicht hilft oder mich irgendwie weiter bringt wenn ich jetzt den Kopf in den Sand stecke. Als erstes habe ich das Gespräch mit meinem Arbeitgeber gesucht und ihm den Grund für meine Schlafstörungen erklärt. Es war nämlich schon aufgefallen, dass ich im Job nicht mehr so leistungsfähig war wie gewohnt.

Ich ließ mich damals für eine Woche krankschreiben. Auch mein Arbeitgeber hatte dafür vollstes Verständnis weil ihm die Thematik durchaus bekannt war.

Durchschlafstörung nach Trennung und Liebeskummer: „Live is going on!“

Dann hat mich eine gemeinsame Freundin aus meiner Beziehung angerufen. Die hat meine Probleme sofort verstanden, und das hat bei mir richtig „Klick gemacht.“ Mir wurde plötzlich bewusst, dass nicht nur mein Doc und mein Boss meine Durchschlafstörung nach der Trennung verstanden. Da war plötzlich noch jemand der meine Probleme durch Liebeskummer nachvollziehen konnte. Nicht alle Freunde sind nach einer Trennung automatisch weg.

Bei Liebeskummer geht die Welt nicht unter.

Reden ist bei Liebeskummer das beste Rezept gegen eine Durchschlafstörung nach Trennung. Das hatte ich jetzt schon geschnallt. Ich habe mich dann mit meiner Freundin verabredet. Als sie dann noch vorgeschlagen hatte, mal wieder auf die Piste zu gehen, war ich zuerst ziemlich skeptisch. Sie konnte mich trotzdem überreden. Es war richtig schwer mich in meinem Zustand wieder aufzuraffen. Aber – es hat sich gelohnt! Ich war total erstaunt, dass mich der Türsteher trotz meiner depressiven Ausstrahlung ohne Probleme in meinen Lieblingsclub gelassen hat.

Wir haben dann bis tief in die Nacht abgefeiert. Mein Liebeskummer wurde immer erträglicher als ich gemerkt habe, dass da noch so viele andere Menschen sind. Plötzlich fing mein Körper an sich fast von alleine zu bewegen. Die Mucke war richtig gut und ich konnte mich auf der Tanzfläche mal so richtig auspowern. Der absolute Hammer war damals für mich ein „kleiner Flirt an der Bar“.

Die beste Medizin bei Liebeskummer und einer Durchschlafstörung nach Trennung.

Die beste Medizin und das beste Hausmittel zum besser Schlafen bei einer Durchschlafstörung nach Trennung waren für mich das Reden mit anderen Menschen und Ablenkung.

Wenn du unter einer Durchschlafstörung nach Trennung oder ganz viel Liebeskummer leidest dann wünsche ich dir wirklich von Herzen, dass du es schaffst dich schnell wieder aufzuraffen. Rede ganz offen über deine Probleme. Es gibt kaum Menschen die noch nie Liebeskummer erlebt haben.

Verkrieche dich nicht „in deiner Höhle des Selbstmitleids“. Raus aus dem Haus und die Welt wieder neu entdecken ist angesagt. Abwechslung hilft, und durch Outside-Aktivitäten kannst du dich richtig gut ablenken. Auch deine Durchschlafstörung nach Trennung kannst du dann ziemlich schnell vergessen und wieder besser schlafen. Liebeskummer ist keine chronische Krankheit. Das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Möchtest du diesen Beitrag bewerten?
Vielen Dank für dein Feedback!
Bookmark the permalink.

Comments are closed.